NACHHALTIGKEITSBERICHT

Transparente Kommunikation über unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten liegt uns am Herzen. Deshalb veröffentlichen wir alle 2 Jahre unseren Nachhaltigkeitsbericht:

Bericht 2014/2015 
Bericht 2016/2017

Einen Rahmen für die Erarbeitung unserer relevanten Nachhaltigkeitsthemen lieferte uns der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK). Als erster Badmöbelhersteller veröffentlichen wir die Entsprechenserklärungen des DNK.

Entsprechenserklärung 2015
Entsprechenserklärung 2017

DEUTSCHE GÜTEGEMEINSCHAFT

In Deutschland sind wir seit 1992 Mitglied der „deutschen Gütegemeinschaft Möbel e.V.“ (DGM) und verpflichten uns damit, die Anforderungen der DGM im Qualitätssystem des RAL einzuhalten. Die strengen Prüfkriterien sind auf aktuelle Qualitäts-, Umwelt- und Emissionsstandards ausgerichtet. Sie beschäftigen sich vorrangig mit der Haltbarkeit, Stabilität und Fertigungsqualität der Produkte. Darüber hinaus werden auch die Schadstoffemission und die Sicherheit gründlich beleuchtet. Jeder einzelne Faktor wird in unabhängigen Prüfinstituten eingehend getestet. Das Gütezeichen „goldenes M“ erhalten dabei ausschließlich jene Möbel, die sämtliche Anforderungen zur vollen Zufriedenheit erfüllen - wie das gesamte Möbelsortiment von burgbad.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.dgm-moebel.de/de/das-goldene-m

WIR UNTERSTÜTZEN DEN DGM-KLIMAPAKT

Als erster Badmöbelhersteller sind wir dem „Klimapakt für die Möbelindustrie“ beigetreten. Im Kontext des weltweit schnell voranschreitenden Klimawandels sowie den damit verbundenen massiven Auswirkungen auf Mensch und Natur unterstützt die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM) das 1,5-Grad-Ziel der UN und bietet ihren Mitgliedern ab Januar 2016 die Mitgliedschaft im "Klimapakt für die Möbelindustrie" an. Zur Kennzeichnung ihres Verantwortungsbewusstseins gegenüber dem Klimawandel erhalten alle Teilnehmer des Klimapaktes das DGM-Klimalabel - so auch burgbad seit 2016.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.dgm-moebel.de/de/richtlinien

ERSTER KLIMANEUTRALER BADMÖBELHERSTELLER

Konsequent haben wir nach dem Beitritt zum Klimapakt der DGM im Jahr 2016 daran gearbeitet, zuerst die Treibhausgas-Emissionen zu reduzieren und den Rest vollständig zu kompensieren. Dies ist ein permanenter Prozess. Auf Basis der DGM Kriterien lassen wir jährlich die direkten und indirekten Treibhausgasemissionen in den Bereichen Scope 1, Scope 2 und Scope 3 berechnen und unseren Carbon Footprint durch Erwerb hochwertiger Gold Standard zertifizierter CO2-Emissionsrechte vollständig neutralisiert. burgbad engagiert sich damit aktiv für den Klimaschutz.

Urkunde für Jahr 2016
Urkunde für Jahr 2017
Urkunde für Jahr 2019

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.dgm-moebel.de/de/hersteller/burgbad-gmbh-11.

PEFC ZERTIFIKAT

Alle unsere Möbel führen seit 2014 das Zertifikat für den PEFC-Produktkettennachweis (chain of custody). PEFC ist ein unabhängiges Zertifizierungs-System zur Sicherstellung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung. Es steht für "Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes".

Nur wer lückenlos belegen kann, dass das verarbeitete Holz aus naturnah bewirtschafteten Wäldern stammt, erhält das PEFC-Siegel. Dieser Nachweis wird von unabhängigen Zertifizierungsstellen (TÜV Nord) jedes Jahr neu kontrolliert und bestätigt.
Möbel von burgbad mit dem PEFC-Siegel garantieren somit: Die gesamte Fertigungskette ist zertifiziert –alle unsere Holzmaterialien stammen aus kontrollierten Quellen.
 Holz mit dem Herkunftsnachweis „PEFC“ ist frei vom Verdacht, es könne aus illegalem Einschlag und Raubbau stammen. Es stammt nachweislich aus Wäldern, die nach strengen Kriterien im Einklang mit der Natur bewirtschaftet werden – ganz so, dass sie zukünftigen Generationen vollständig erhalten bleiben.

EMISSIONSLABEL FÜR MÖBEL

In Deutschland erzielt burgbad seit 2015 die bestmögliche Klassifizierung beim weltweit ersten Emissionslabel für Möbel.
Ein Expertenkreis der DGM hat in Zusammenarbeit mit führenden Prüfinstituten Emissionsklassen für Möbel entwickelt. Ziel dabei war es, ein Label zu entwickeln, welches dem Verbraucher in einfacher Art und Weise die wichtigsten Informationen zum Emissionsprofil liefert. Die Emissionsklasse A bedeutet ein geringes Risiko der Schadstoffexposition. Dagegen entspricht die Emissionsklasse D nur den gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich der Grenzwerte für Formaldehyd.
Das gesamte Möbel-Sortiment von burgbad ist mit Emissionsklasse A klassifiziert. Zu Ihrer Sicherheit.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.dgm-moebel.de/de/vergabegrundlagen

 

WIR UNTERSTÜTZEN DEN UN GLOBAL COMPACT

burgbad hat sich in 2015 entschieden, der weltweit größten und wichtigsten Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung beizutreten. Der United Nations Global Compact verfolgt auf  der Grundlage 10 universeller Prinzipien und der Sustainable Development Goals die Vision einer inklusiven und nachhaltigen Weltwirtschaft zum Nutzen aller Menschen, Gemeinschaften und Märkte, heute und in Zukunft. Mit ihrem Beitritt zeigen bereits über 13.000 Unternehmen und Organisationen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft in 161 Ländern, dass sie diese Vision verwirklichen wollen – so auch burgbad.

AUSGEZEICHNET ALS FAMILIENFREUNDLICHES UNTERNEHMEN

Bei burgbad steht der Mensch im Mittelpunkt. burgbad lebt eine familienbewusste Unternehmenskultur und strebt nach einem guten Betriebsklima mit guten Arbeitsbedingungen für gesunde und zufriedene Mitarbeiter. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein großes Anliegen.
Für das jahrelange Engagement fühlt sich burgbad durch das erstmals 2015 erworbene Zertifikat bestätigt.
burgbad wurde am Standort Bad Fredeburg als familienfreundliches Unternehmen im Hochsauerlandkreis zertifiziert. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch individuelle, familienfreundliche Maßnahmen dabei unterstützen, den oft schwierigen Spagat zwischen Familien- und Berufsalltag zu meistern.

Zertifikat 2015-2017
Zertifikat 2017-2020

INITIATIVE PRO RECYCLINGPAPIER

Unternehmerischer Erfolg für burgbad als holzverarbeitendes Unternehmen ist eng mit dem Anspruch der Nachhaltigkeit verbunden. Dabei ist ein wesentliches Handlungsfeld für uns Ressourcen zu sparen. Den Papierverbrauch so weit wie möglich durch verstärkte Nutzung digitaler Medien zu reduzieren ist unser Ziel. Dennoch wird burgbad nicht gänzlich ohne Papier auskommen. Aus diesem Grund bekennen wir aus tiefster Überzeugung Farbe und stellten unser Papier für Bürokommunikation und Geschäftskorrespondenz von FSC-zertifiziert im Laufe des Jahres 2018 komplett auf Recyclingpapier mit dem Blauen Engel um.

KLIMANEUTRALER BRIEFVERSAND

Umweltbelastungen zu reduzieren liegt uns am Herzen. Insofern nutzen wir seit 2016 den gogreen-Service der deutschen Post und DHL. Die dort durch den Transport entstehenden CO2- Emissionen werden berechnet und durch geprüfte Klimaschutzprojekte neutralisiert. Somit sind alle in Deutschland versendeten Briefe und Päckchen von burgbad klimaneutral. Ein Baustein unserer Klimaschutzaktivitäten. 

Zertifikat 2016
Zertifikat 2017
Zertifikat 2018

WIR UNTERSTÜTZEN DIE INITIATIVE „WIR ZUSAMMEN“

burgbad wird 2016 Mitglied der Initiative „Wir zusammen“. „Wir zusammen“ bündelt angesichts der Flüchtlingswelle die Integrations-Initiativen der deutschen Wirtschaft zu einem Netzwerk, dessen Mitglieder sich dauerhaft dem Thema Integration widmen und dieses vorantreiben.
 Dazu führen die teilnehmenden Unternehmen eigenständige Integrationsprojekte durch und untermauern diese mit verbindlichen Patenschaften. Als gemeinsame Plattform dient die Website www.wir-zusammen.de.

 

RESSOURCENSCHUTZ-ZERTIFIKAT

Bereits seit 2013 gewährleistet burgbad in Deutschland über die Teilnahme an Rücknahmesystemen wie z.B. Interseroh, dass in Umlauf gebrachte Produktverpackungen über unsere Fachhandelskunden in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden.
Allein in Deutschland werden 3 mal mehr Rohstoffe verbraucht, als uns anteilig zusteht. Recycling ist ein Weg, dieser Entwicklung entgegen zu wirken. Durch Recycling entstehen nicht nur neue Produkte, es schont auch Primärressourcen und reduziert Treibhausgase. Das ist ganz im Sinne von burgbad.

WIR SIND TEIL DER ALLIANZ FÜR ENTWICKLUNG UND KLIMA

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat die Allianz für Klima und Entwicklung ins Leben gerufen, um Klimaschutz mit der Förderung von wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklung in Nicht-Industrieländern zu verbinden. Dies unterstützen wir ausdrücklich, indem wir unsere hochwertigen Kompensationsprojekte auf Co-Benefits in Nicht-Industrieländern ausrichten. Mehr unter: http://www.bmz.de/de/themen/klimaschutz/klimaallianz/index.html.

BLUE RESPONSIBILITY

Die Beteiligung von burgbad an "Blue Responsibility" ist Ausdruck eines gemeinsamen Selbstverständnisses von einem verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen. In der Unternehmensphilosophie der an der Initiative beteiligten Markenhersteller der deutschen Sanitärindustrie sind die drei Säulen der Nachhaltigkeit – ökonomisch, ökologisch und sozial – fest verankert.

AUSSTATTUNG

Die elektrische Ausstattung unserer Möbel besteht aus geprüften Teilen. Sie entspricht den im Land vorgeschriebenen Normen und erfüllt die Anforderungen der CE-Richtlinien.